Verstecktes Bild zwischen den Perforationslöcher bei manche Normal 8 Aufnahmen!

Gewisse Normal 8mm Kameras (nicht so mit Super8 Kameras) wurde extra Bildinformation zwischen den Perforationslöcher aufgenommen. Falls Ihren Film dies aufweist, nehmen wir diese extra Bildinformation bei der Abtastung auch mit auf.

Dieser Bildanteil ist als solcher noch nie "gesehen" worden, da normalerweise dieser Bildanteil mit dem Projektor gar nicht projektiert wurde.

Falls Sie allenfalls eine Abtastung auf Festplatte bestellen, und Sie dieser manchmal unschönes Bild los werden wollen, können Sie dieses immer noch später leicht mit einem Videoschnittprogramm abschneiden.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Arthur Sobel (San Francisco Seilbahn -1963)


RAW-Capture / rohe Abtastung

Dies ist, wie wir vorerst alle Doppel 8mm Film abtasten. Unveränderte, zeigt es alles vom linken Rand zum rechten Rand.

Das genaue Aussehen wird je nach Kameramodell variieren, die ursprünglich verwendet wurde. Die meisten Kameras nicht erfassen Bild zwischen den Führungslöchern , sondern solide schwarz zeigen.
___


Option: Standardbild

Einige Kunden bevorzugen die "normale" Wiedergabe der Filme und verzichten auf die zusätzlichen Bildinformationen. Bei dieser Variante werden wir Perforation/Bildrand maskieren und das Bild zentrieren. Die Wahl liegt bei Ihnen.
___


Option: Bildinhalt zwischen den Perforationslöchern

Durch die Entfernung der Perforationsmaske erhalten Sie sogar die Bildinformationen zwischen den Perforationen. Je nach Kamera hat es mehr oder weniger Bildanteile dazwischen. Bei Kodakfilmen wird dabei sogar das Firmenlogo "K O D A K" sichtbar. Auf der rechten Bildseite sehen Sie den Bildrand, welcher sich in der Regel durch eine unscharfe, leicht wellenförmige Linie zeigt.